Karlsruher Türkenbeute - Link zur Homepage
   
SammlungThemenreisenKunst & KulturWissenInformation
Der TürkenlouisBiografienGeschichteLebensweltenKriegKunst & HandwerkEuropa & die Osmanen
zum Chat
zur Registrierung
zum login
technische Spezifikationen
Mein Virtuelles Museum
XML readout
diese Seite drucken
diese Seite mailen
Osman II.
Sultan
LebenszeitCa. 1605-1622
Regierungszeit1618-1622

Kurzbiografie
Der junge Osman II. sollte nur vier Jahre regieren. Der Sohn des Sultans Ahmet II. kam 1618 an die Macht und machte sich durch verschiedene Begebenheiten und Maßnahmen nicht nur bei den Janitscharen, sondern auch bei der Bevölkerung unbeliebt. 1622 abgesetzt, wurde Osman wenige Tage später von Häschern erdrosselt.


Biografie
Der noch minderjährige Osman II. kam 1618 an die Macht, nachdem sein geisteskranker Onkel Mustafa I. abgesetzt worden war. Der junge Sultan versuchte, einen Machtausgleich in Armee und Verwaltung zu erzielen, indem er die bisher von den europäischen Christen aus der Knabenlese dominierten Posten mit Türken aus Anatolien besetzte. Er erwies sich zudem als guter Reiter und Bogenschütze. Zu Übungszwecken gefiel ihm vor allem das Schießen auf lebendige Zielscheiben, wofür er nicht nur Gefangene, sondern auch die eigenen Pagen benutze. Dieser Umstand machte ihn sehr unbeliebt bei der Bevölkerung.

Nach einem erfolglosen Kriegszug gegen Polen ließ Osman II. den seiner Meinung nach zu feigen Janitscharen eine Lektion erteilen. Ihnen in einer christlichen Schenke in Konstantinopel auflauernd, ließ er die Janitscharen betrunken ins Meer werfen. Nachdem er auch noch die Janitscharen und Sipahis durch Söldner ersetzen ließ, wurde er von seinen Truppen abgesetzt und von Häschern erdrosselt. Zum Sultan wurde wieder der schwachsinnige Mustafa berufen.



Osman II. (reg. 1618-1622)/Topkapı Sarayı Müzesi, Istanbul

Osmanische Miniaturmalerei. Topkapı Sarayı Müzesi, Istanbul (Inv. H 2169, Fol 13r)

Siehe auch...
Personen:
Mustafa I.
Themen:
Das Osmanische Reich - Die Geburt einer Weltmacht
Das Osmanische Reich - Ein Imperium im Niedergang
Die "Knabenlese" - Rekrutierung der Begabtesten
Osmanische Außenpolitik
Themenreisen:
"Lernt das Bogenschießen und den Koran...“
Tapferkeit und Disziplin

Verkommen und grausam
Gefangene und Pagen verwendete Osman II. bei seinen Bogenschießübungen als lebendige Zielscheiben, seine Elitesoldaten "entsorgte" er im Meer.

 

Startseite dieser Exponatkategorie
blättern blättern: nächstes Exponat
Experteninformation
 
Derzeit läuft ein Chat zum Thema "Orientalismus" 0 User befinden sich im Chatroom.  mitchatten
Registrierung Registrieren  login
© 2003 Badisches Landesmuseum Badisches Landesmuseum, Karlsruhe in Kooperation mit ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, gefördert
von der Landesstiftung Baden-Württemberg gGmbH; Idee und Konzept Tom Fuerstner; Umsetzung FOX Mediadesign. Rechtliche Hinweise