www.tuerkenbeute.de/sam/sam/sam_lud/D1aud_de.php
Kürass und Sturmhaube des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden
Badisches Landesmuseum, Karlsruhe (Zähringer Stiftung)
Inv.: D 1a-d
Stilrichtung: Süddeutsch
Datierung: Nach 1692-vor 1703

Sog. Doppelkürass, bestehend aus Brust, Rücken und zwei Beintaschen. Das schusssichere, aus einem Stück geschmiedete Bruststück, besitzt auf der rechten Brustseite ein Kugelmal. Die als Kopfschutz allgemein gebräuchliche sog. ungarische Sturmhaube ("Zischägge") ist der orientalischen Reiterhaube nachgebildet, die fast über ganz Asien verbreitet war und auch von den Osmanen getragen wurde.