Karlsruher Türkenbeute - Link zur Homepage
   
SammlungThemenreisenKunst & KulturWissenInformation
Markgrafen und SultaneDas Schöne im DetailUnter der Sonne des MorgenlandesIstanbul
zum Chat
zur Registrierung
zum login
technische Spezifikationen
Mein Virtuelles Museum
XML readout
diese Seite drucken
diese Seite mailen
Untertitel Szene (einlesen)
Szenentitel einlesen
Der Islam (arab. Hingabe an Gott) ist, wie das Christen- und das Judentum, eine monotheistische Offenbarungsreligion. Er war der staatstragende Glaube im Osmanischen Reich, und noch heute sind mehr als 1/5 der Weltbevölkerung Muslime. Der Ursprung des vor allem in Südosteuropa, Afrika und Asien verbreiteten Glaubens lag auf der arabischen Halbinsel. Dort wurde er vom Propheten Muhammad (570-632) verkündet, dem der Erzengel Gabriel bei Mekka und Medina die göttliche Botschaft offenbart hatte. Ihr Kernpunkt ist der bedingungslose Glaube an Allah, den einen Gott, den gerechten, liebenden und wahrhaftigen Schöpfer aller Dinge.

Das heilige Buch der Muslime ist der in arabischer Sprache verfasste Koran, der aus 114 Suren (Abschnitten) besteht. Er ist Glaubenslehre, Pflichtenkodex und Verhaltensregel zugleich. Seine Richtlinien durchdringen das gesamte öffentliche und private Leben und regeln die weltlichen ebenso wie die geistlichen Belange der islamischen Gemeinschaft. Die prachtvollen Koranabschriften sind Zeugnisse muslimischer Frömmigkeit ebenso wie Gebetbücher und volkstümliche Amulette mit religiösen Texten.

Für jeden Muslim gelten fünf Pflichten, die sog. "Säulen des Islam“. Diese sind das öffentliche Glaubensbekenntnis, das rituelle Pflichtgebet, das fünfmal täglich zu verrichten ist, die Almosensteuer und das Fasten im Monat Ramadan. Auch die Wallfahrt nach Mekka und dem Heiligtum der Ka‘ba sollte jeder Gläubige einmal im Leben unternehmen.
Nächste Szene: Untertanen des Sultans Nächste Szene: Untertanen des Sultans Nächste Szene: Untertanen des Sultans

Amulett/Badische Landesbibliothek, Karlsruhe

Exponate &
Siehe auch
Exponate:
Schild
Fahne
Reflexbogen
Themen:
Der Islam - Weltreligion Muhammads
Die osmanische Gesellschaft
Frauen im Osmanischen Reich

 

blättern: blättern:
Der Islam
Untertanen des Sultans
Mit Kaftan und Turban
Im Zelt des Sultans
Baklava und Börek
Ex oriente lux
Die
Derzeit läuft ein Chat zum Thema "Orientalismus" 0 User befinden sich im Chatroom.  mitchatten
Registrierung Registrieren  login
© 2003 Badisches Landesmuseum Badisches Landesmuseum, Karlsruhe in Kooperation mit ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, gefördert
von der Landesstiftung Baden-Württemberg gGmbH; Idee und Konzept Tom Fuerstner; Umsetzung FOX Mediadesign. Rechtliche Hinweise